Chor

Alte Songs mit neuem Groove perlen auf den Lippen des Kieler Rock-Pop-Chors. Chorleiter und Arrangeur Axel Riemann verpasst mit Lust und Augenzwinkern Popsongs und Chartstürmern ein ohrenbetörendes neues Klanggesicht. Profil, das die spritzigen Konzertprogramme des Chors prägt: Power pur in "Don`t stop me now" (Queen), zarte Töne in "True Colors" (Cindy Lauper), lässiger Chill von "Don't you worry 'bout a thing" (Stevie Wonder) und die Herz erwärmende, selbst komponierte Kiel-Hymne "Ich steh auf Kiel" (Musik: Axel Riemann, Text: Kai Born) gehören zu den musikalischen Aushängeschildern.
Seit 2014 wird in dem Chorical "Elemente - eine liederliche Zauberei" die Geschichte um eine Gruppe von Zauberern und Hexen in Bild und Ton dargestellt.
DeKielaSunrise singt vier- und mehrstimmige Sätze A-cappella; Pianobegleitung und Band ergänzen den Chorsound.

Der Chor

Im November 1998 wurde DeKiela Sunrise in der Kieler Rock- und Popschule gegründet und 2012 als Verein eingetragen. Der Chor besteht heute aus mehr als 50 engagierten Sängern und Sängerinnen aus der Region Kiel. Viele der Sänger haben eine Gesangsausbildung - eine Garantie für satten Chorsound und individuelle Solo-Interpretation.

Der Chorleiter

Axel Riemann stammt aus Hamburg, lebt in Kiel und ist den Landeshauptstädtern als Komponist, Pianist und Dozent bekannt. Er war an diversen Musical-Produktionen am Schauspielhaus Kiel beteiligt, mehrfach auch als musikalischer Leiter. Engagements, u.a. mit Kleinkunstgruppen und Jazzformationen aus Kiel und Hamburg, führten den Musiker durch ganz Deutschland. Riemann schreibt Musik für Fernsehproduktionen.